Skip to content

Ortholine

DAMIT BEWEGUNG WIEDER NEU ERLEBT WERDEN KANN.

Über uns

Über Ortholine

Wir gehen voran. Ständig am Puls der aktuellen medizinischen Forschung, um Ärzt:innen und damit deren Patient:innen die besten Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung stellen zu können. Als Vertriebspartner für Medizinprodukte sehen wir es als unsere Aufgabe, neue Produkte sowie Behandlungskonzepte von namhaften internationalen Herstellern zu akquirieren, damit sie auf dem österreichischen Markt zur Verfügung stehen.

Beschwerliche Wege von Patient:innen, die oft mit hohen Kosten, mangelnder Sicherheit und körperlichen Anstrengungen verbunden sind, gehören somit der Vergangenheit an.

Ortholine – wir stehen für medizinische Innovationen im Bereich der Orthopädie.

Die zentralen Aufgaben von Ortholine sind die zuverlässige Prüfung und Beschaffung hochqualitativer Medizinprodukte ebenso wie die ausführliche Beratung, medizinisch-wissenschaftlicher sowie technischer Support.

Bei der Auswahl von Produkten für unser Vertriebsprogramm legen wir höchsten Wert auf Innovation, Qualität und Hochwertigkeit.

Konrete Lösungen für Ihr Problem

„Sie sind über 50 Jahre alt und Ihr Knie ist durch einen Knorpelschaden beeinträchtigt? Sie haben Schmerzen und auch die Bewegung ist eingeschränkt? “

Schäden am Gelenkknorpel (lat. Chondropathien) können plötzlich im Rahmen eines Unfalls oder einer Sportverletzung auftreten, aber auch durch chronische Über- oder Fehlbelastungen entstehen.
Da Knorpelverletzungen zunächst nicht schmerzen, bleiben kleine Schäden häufig unbemerkt. Durch die fehlende Blutversorgung kann sich ein Knorpelschaden nur begrenzt regenerieren. Die Verletzung stört das Gleichgewicht der Gelenksflüssigkeit. Die Gelenksschmierung wird reduziert und führt so zu Schmerzen und eingeschränkter Beweglichkeit. Der Knorpel ist nicht ausreichend vor Verschleiß geschützt und es kommt zu einem weiteren Abrieb des Knorpels, der vom Körper nicht neu gebildet werden kann, denn ab dem 30. Lebensjahr nimmt die körpereigene Produktion von Kollagen ab.
Kollagen ist aber der Grundbaustein der Gelenke. Es besitzt eine starke und dicke Konsistenz und stabilisiert so die Gelenkkörper, Sehnen und Bänder.

Hier setzt der innovativer Wirkstoff an, es wirkt direkt an den beschädigten Stellen des Knorpels, verbindet sich mit der Gelenksflüssigkeit und heilt bzw. stärkt so die abgenutzten Strukturen des Gelenks. Klinische Studien belegen, dass damit die Beweglichkeit des geschädigten Gelenks verbessert und der Schmerz deutlich gemindert wird. Die funktionale und strukturelle Verjüngung des Gelenks wird unterstützt.

Informationen zu Ihrer Behandlung mit CHondroGrid®

CHondroGrid® ist ein lokal wirkendes, medizinisches Präparat aus gefriergetrockneten, kleinsten Kollagenbausteinen. Durch „Hydrolyse“ ist es möglich, körpereigenes Kollagen in seiner chemischen Struktur nachzubauen und in kleinste Bruchstücke zu zerlegen, die so, direkt eingebracht, positiv auf die Bildung von neuem Kollagen im Knorpel wirkt.

1

Wiederaufbau der verletzten Knorpelsubstanz:

Arthrotische Veränderungen beginnen direkt im Gelenkknorpel bzw. im darunterliegenden Knochen, die beide ständigen Aufbau- und Abbauprozessen unterworfen sind. Im Falle der Arthrose wurde dieses Gleichgewicht gestört – aufgrund einer plötzlichen Verletzung oder durch eine chronische Über- oder Fehlbelastung.

Hier setzt die Behandlung mit hydrolysiertem Kollagen an:

Der Gelenksbooster aus natürlichem Kollagen sorgt für den Wiederaufbau der verletzten Knorpelsubstanz:

Das Kollagen wird direkt ins schmerzende Gelenk eingebracht.  Die notwendigen Bausteine für den Wiederaufbau von Gelenkknorpel und Gelenkstrukturen, Peptide und Aminosäuren, können so direkt am Knorpel, am Meniskus und an der Gelenkschleimhaut wirken. Sie binden sich in den natürlichen Heilungsprozess ein, indem sie in der Gelenkflüssigkeit diffundiered, die abgenutzten Strukturen stärken und heilen. Sie nähren den Knorpel und bauen so das Gelenk und seine Strukturen wieder auf.

Verbessert die Beweglichkeit des geschädigten Gelenks

Der Gelenksbooster aus natürlichem Kollagen wirkt entzündungshemmend und verbessert die Beweglichkeit des geschädigten Gelenks:

Wie das körpereigene Kollagen, wird auch das hydrolysierte Kollagen zum natürlichen Grundbaustein der Gelenke.  Es regt die Bildung von neuem Kollagen am Knorpel selbst an und sorgt so für den Wiederaufbau der verletzten Knorpelsubstanz. Die Gelenkkörper, Sehnen und Bänder können wieder stabilisiert werden. Die Wiederherstellung einer starken und dicken Gelenkschmiere sorgen für eine optimale Gleitfähigkeit des Gelenks. Ein natürlicher Heilungsvorgang – ermöglicht durch die medizinisch-technische Innovation, der Hydrolyse. So kann das körpereigene Kollagen in seiner chemischen Struktur exakt nachgebaut und in kleinste Bruchstücke zerlegt, in die betroffenen Gelenke wieder eingebracht werden. Eine revolutionäre Behandlungsmethode.

2

3

Vorteile von CHondogrid

Der Gelenksbooster aus natürlichem Kollagen unterstützt die funktionale und strukturelle Verjüngung des Gelenks:

Der kollagene Wirkstoff bringt die, für den Knorpel so wichtigen Nährstoffe, direkt an den Erkrankungsherd. So ist es möglich wieder schneller fit und belastungsfähig zu sein. Bei folgenden Indikationen ist die Behandlung hydrolysiertem Kollagen empfohlen:

  • Arthrose
  • Akuter bzw. chronischer Arthrosynovitis (Gelenksentzündung)
  • Verletzungen oder Überlastungen der Gelenke (Chrondropathie, Arthrose, Bandverletzungen)
  • Zur Rekonstruktion der Bänder und des Knorpelgelenks

Durch die positiven Wirkungen auf den Knorpelaufbau wird der Knorpel wieder optimal „gewartet“ und versorgt. Die Gelenkschmiere kann wieder für Gleitfähigkeit im Knorpel sorgen, die Stöße durch Bewegung und Belastung abfedern und für den Abtransport der Schadstoffe über die Gelenkschleimhaut sorgen. So wird der Schmerz deutlich gemindert und auch die Reduzierung oder das Absetzen von Schmerzmittel und den damit verbundenen Nebenwirkungen ermöglicht.

ARZTFINDER

Finden Sie ausgewählte Ärzte, die bereits mit hydratisiertem Kollagen arbeiten in Ihrer Nähe. Unsere Arzt-Datenbank befindet sich noch im Aufbau – wir arbeiten aber mit Hochdruck daran, damit Sie einen „CHondroGrid®-Arzt“ in Ihrer Nähe finden !

Kontakt

Wir freuen uns von Ihnen zu hören

Rufen Sie uns an

+43 1 226 98 98 400

ORTHOLINE

Argentinierstraße 71/14
Wiedner Gürtel/Ecke Argentinierstraße
1040 Wien

Unsere E-Mail

kontakt@ortholine.at

Wie wollen Sie kontaktiert werden?

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

Ich bin

Wir sind für Sie da

Schreiben Sie uns doch einfach

Bleiben Sie stets informiert